Mehr Einstellungen für die Zukunft der Realschule

Bayerischer Realschullehrerverband setzt sich mit Forderungen durch „Die Neueinstellung von ca. 245 Lehrkräften im kommenden Schuljahr 2016/17 ist ein richtiger und wichtiger Schritt für die Zukunftsgestaltung an den Realschulen in Bayern. Damit ist die Mindestforderung des Bayerischen Realschullehrerverbandes zum neuen Schuljahr nach einer zusätzlichen Lehrkraft an den staatlichen Realschulen erfüllt“, kommentiert der Landesvorsitzende des brlv Jürgen Böhm die vom Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst heute bekanntgegebenen Einstellungszahlen. Nach äußerst enttäuschenden 76 Einstellungen im vergangenen Jahr stellt die diesjährige Erfüllung der Mindestforderung des brlv einen sehr wichtigen Schritt in Richtung einer wirklichen Verbesserung der Rahmenbedingungen an den Realschulen... [mehr]

Tauschbörse

Der brlv möchte mit diesem Angebot helfen, Versetzungswünsche unserer Kolleginnen und Kollegen zu realisieren. 

Jedes Jahr stellen viele Lehrkräfte einen Versetzungsantrag, allerdings sinken aufgrund rückläufiger Schülerzahlen und geringer Fluktuation durch wenige Ruhestandseintritte die Erfolgschancen; in einigen Regionen, die bei unseren Lehrkräften sehr beliebt sind, ist eine Versetzung schon seit Jahren extrem schwierig geworden.

Der brlv bietet mit dieser Tauschbörse als Ergänzung zum offenen und zentralen Versetzungsverfahren des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst die Möglichkeit an, über diese Plattform einen Ringtauschpartner zu suchen, um evtl. doch noch eine Versetzung realisieren zu können.

Nach Beendigung des zentralen Versetzungsverfahrens (ca. Mitte/Ende Juli) wird durch den brlv das Ringtauschportal bis 10. August 2016 freigeschalten. Nach Auffinden eines Tauschpartners wird dem Staatsministerium das ausgefüllte Formblatt bis 10. August 2016 vorgelegt. 

Je mehr Lehrkräfte sich eintragen, desto höher sind die Chancen, einen passenden Tauschpartner zu finden!

[mehr]

Sondermaßnahmen

Für Realschullehrkräfte des aktuellen Prüfungsjahrgans sowie für Lehrkräfte, die bereits die Lehramtsbefähigung für Realschulen erworben haben, aber noch keine unbefristete Beschäftigungsmöglichkeit beim Freistaat Bayern erhalten haben, bietet das Ministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst zum kommenden Schuljahr verschiedene Sondermaßnahmen zum Erwerb der Lehramtsbefähigung dieser Schularten an.

[mehr]

News / Presse

Mehr Einstellungen

Zukunft der Realschule

Mindestforderung

zusätzliche Stellen pro Realschule

Zukunft gestalten

Bilinguale Züge an Realschulen

Veranstaltungen

Mehrwertprogramm

brlv-Geschäftsstelle

Dachauer Straße 44a
80335 München
Tel.: 0 89 / 55 38 76
Fax.: 0 89 / 55 38 19
info@brlv.de

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihre Ansprechpartner

Vorsitzender
Vorsitzender

Jürgen Böhm
boehm@brlv.de

Geschäftsstelle
Geschäftsstelle

Susanne Groß
gross@brlv.de

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Judith Kadach
presse@brlv.de

Newsletter-Anmeldung

Der brlv gibt in regelmäßigen Abständen wichtige und ausführlichere Informationen zu aktuellen Themen per Newsletter bekannt. Diese können Sie gerne abonnieren.

Hauptpersonalrat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir beraten Sie regelmäßig zu Fragen zum Dienstbetrieb, zur Schulordnung, zu sozialen Angelegenheiten, zu Beförderung, Dienstunfähigkeit, Ruhestand und vieles mehr.

Herzliche Grüße
Ihr Hauptpersonalrat