Demokratieerziehung und Wertevermittlung stärken

dbb Lehrerverbände und KMK: Integrationsbemühungen fortsetzen Die dbb Lehrerverbände und die Kultusministerkonferenz (KMK) wollen ihre Anstrengungen für die Integration der neu ins Land gekommenen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen fortsetzen. Beim Jahresgespräch am 16. März 2017 in Berlin machten die Vertreter der dbb-Mitgliedsgewerkschaften deutlich, dass die seit Anfang 2016 deutlich zurückgegangenen Flüchtlingszahlen nicht Anlass genommen werden dürften, bei den Integrationsbemühungen im Bildungssystem nachzulassen. Integration in die Gesellschaft könne nur gelingen, wenn das Bildungssystem den jungen Geflüchteten neben Sprache auch Werte und Demokratieverständnis vermittle. Einigkeit bestand zwischen KMK und dbb Lehrergewerkschaften darin, dass davon letztlich – insbesondere angesichts der... [mehr]

News / Presse

dbb Lehrerverbände

Integrationsbemühungen fortsetzten

Jürgen Böhm

Im Interview mit BR-Alpha

Realschule stärken

Vielfalt der Bildungswege

Veranstaltungen

Apr 06
Apr 26
"Was geht?"

Haus der Bayerischen Wirtschaft München, Max-Joseph-Str. 5, 80333 München

Mehrwertprogramm

brlv-Geschäftsstelle

Dachauer Straße 44a
80335 München
Tel.: 0 89 / 55 38 76
Fax.: 0 89 / 55 38 19
info@brlv.de

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihre Ansprechpartner

Vorsitzender
Vorsitzender

Jürgen Böhm
boehm@brlv.de

Geschäftsstelle
Geschäftsstelle

Susanne Groß
gross@brlv.de

Pressesprecherin
Pressesprecherin

Judith Kadach
presse@brlv.de

Newsletter-Anmeldung

Der brlv gibt in regelmäßigen Abständen wichtige und ausführlichere Informationen zu aktuellen Themen per Newsletter bekannt. Diese können Sie gerne abonnieren.

Hauptpersonalrat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir beraten Sie regelmäßig zu Fragen zum Dienstbetrieb, zur Schulordnung, zu sozialen Angelegenheiten, zu Beförderung, Dienstunfähigkeit, Ruhestand und vieles mehr.

Herzliche Grüße
Ihr Hauptpersonalrat